• Kunst aus Asien

  • Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums
  • Kunst aus Asien

  • Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums
  • Kunst aus Asien

  • Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums
  • Kunst aus Asien

  • Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums
  • Kunst aus Asien

  • Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums
  • Kunst aus Asien

  • Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums

Kunst aus Asien

Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums

Kunst aus Asien

Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums

Kunst aus Asien

Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums

Kunst aus Asien

Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums

Kunst aus Asien

Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums

Kunst aus Asien

Themen der Galerie sind die antike Kunst des Vorderen Orients und des Asiatischen Kulturraums

Unsere Themen

CHINESISCHE MÖBEL

Chinesische Möbel überzeugen in ihrer Schlichtheit, Eleganz und Funktionalität. Sie erregen seit dem 18. Jahrhundert die Bewunderung der europäischen Möbelschreiner und beeinflussen bis heute die Arbeiten westlicher Designer und Architekten.

zur Kategorie

OSTASIATISCHE KUNST

Die gezeigte ostasiatische Kunst umspannt den Zeitraum vom Neolithikum bis in das 19. Jahrhundert. Unter den Objekten befinden sich Keramiken, Bronzen, Terrakotta, Porzellane und Malereien. Archäologische und kunsthandwerkliche Objekte u.a. aus China, Japan, Korea zeigen das große Spektrum der ostasiatischen Kunst.

zur Kategorie

JAPANISCHE FARBHOLZSCHNITTE

Die japanischen Holzschnitte beinhalten u.a. Arbeiten von Utamaro, Hokusai und insbesondere Hiroshige. Die Kunstform des Ukiyo-e, „der Bilder der fließenden vergänglichen Welt“ entstand während der Edo Periode (1600-1868), und bezeichnet eine Stilrichtung, in der Malerei und Holzschnitt miteinander korrespondieren.

zur Kategorie

BUDDHISTISCHE KUNST

Die buddhistische Kunst der Herkunftsländer Nepal, China, Japan und Thailand umfasst Buddha und Bodhisattva Bronzen, sakrale Malereien, Kultgeräte sowie Thangkas, vorwiegend aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

zur Kategorie

SÜDOSTASIATISCHE KUNST

Die gezeigte südostasiatische Kunst umspannt den Zeitraum vom 17. Jahrhundert bis in das 20. Jahrhundert. Unter den Objekten befinden sich Steinzeug, Keramiken, Skulpturen, Stickereien und Malereien. Kunsthandwerkliche Objekte u.a. aus Indien, Indonesien, Birma (heutiges Myanmar) und Thailand zeigen die Vielfalt der südostasiatischen Kunst.

zur Kategorie

ISLAMISCHE KUNST

Islamische Kunst wird repräsentiert durch Exponate archäologischer Grabungen aus vorwiegend Persien, unter anderem durch Keramiken aus Nishapur und Kashan, die aus der Zeit des 10. - 13. Jahrhunderts stammen, und Miniaturen des 19. Jahrhunderts.

zur Kategorie

TEPPICHE UND TEXTILIEN

Gezeigt werden Teppiche und Kelims des 18. und 19. Jahrhunderts aus Anatolien, dem Kaukasus und aus Persien. Diese nomadischen Arbeiten wurden ausschließlich von Frauen zum Eigenbedarf der Familien hergestellt. Alle Stücke sind Unikate, denn sie wurden ohne gezeichnete Vorlagen gefertigt. Unter ihnen finden sich herausragende, besonders inhaltvolle und kunstfertige Webereien.

zur Kategorie

TRIBAL ART

Die gezeigte afrikanische Kunst umfasst Objekte aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Neben Textilien der Bakuba Stämme aus der Demokratischen Republik Kongo (ehemals Zaire) geben auch Gedenkskulpturen der Dakakari Kultur aus Nigeria und Phallische Gefäße der Bura-Azinda-Silke aus Niger/Burkina Faso einen Einblick in die Vielfalt der afrikanischen Kunst.

zur Kategorie

PRÄKOLUMBISCHE KUNST

Unter präkolumbischer Kunst präsentieren wir ausgewählte archäologische Artefakte aus Meso- und Südamerika. Diese Objekte wurden von Kulturen, wie den Azteken, Maya, Moche und Quimbaya gefertigt. Verwendet wurden viele der Objekte bei Ritualen oder zur Aufbewahrung von Mixturen, die bei den Ritualen benutzt wurden.

zur Kategorie

Interior Design

Neben dem Handel mit erlesenen Kunstwerken ist es uns ein Anliegen, Sie beim Aufbau Ihrer Privatsammlungen zu beraten und für die Gestaltung Ihrer Wohnräume Ideen für die Einrichtung mit Kunstwerken zu entwickeln.

interior design

Poetry Nights

Ein neues Kulturformat in Berlin, das Dichtung, Schauspiel und Musik vereint. Die Zuschauer*innen nehmen unmittelbar an der Performance teil, auf alten persischen Teppichen sitzend und umgeben von Artefakten aus Asien und dem Vorderen Orient.

poetry nights

SELECTED PRESS

Location

Unsere Galerie

Schlüterstraße 16
10625 Berlin

Di–Fr 14–19 Uhr
Samstag 11–16 Uhr
und nach Vereinbarung

Wegbeschreibung